OECKL - Die gute Adresse

Personalwechsel

 

 

 


Am 1. Januar 2021 übernahm der Freistaat Bayern mit Klaus Holetschek, MdL, dem Bayerischen Staatsminister für Gesundheit und Pflege, den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz GMK. Er folgt in dieser Funktion auf Senatsdirigent Dirk Rothenpieler, Land Berlin.   Der seit August 2020 amtierende neue Bayerische Gesundheitsminister möchte sich während der Corona-Pandemie besonders für die Gesundheit der Kinder einsetzen.
mehr lesen

Der Facharzt für Unfallchirurgie mit Spezialisierung zum Notfallmedizin, Dr. Janosch Dahmen, rückte am 12. November 2020 als Parlamentarier für die Grünen in den Bundestag nach. „Der Anruf kam an einem Abend, als ich im Krisenstab der Berliner Feuerwehr gerade damit beschäftigt war, die Evakuierung eines Pflegeheims vorzubereiten.“
mehr lesen

Das Land Brandenburg stellt im kommenden Jahr 2021 zum zweiten Mal nach 2005 die Präsidentin der Kultusministerkonferenz. Die brandenburgische Bildungsministerin Britta Ernst (*23.2.1961) wurde während der virtuellen Kultusministerkonferenz Anfang Dezember 2020 zur Präsidentin der KMK für die Amtszeit 2021 gewählt. Sie folgt im Amt auf die rheinland-pfälzische Bildungsministerin, Dr. Stefanie Hubig, die jetzt 3. Vizepräsidentin wird.
mehr lesen

Martina Rosenberg wird neue Präsidentin des Militärischen Abschirmdienstes der Bundeswehr. Darüber informierte das Bundesverteidigungsministerium im Verteidigungsausschuss des Bundestages. Sie wird Nachfolgerin von Christof Gramm, den die Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer in der vergangenen Woche in den Ruhestand versetzt hatte. Martina Rosenberg war im Mai 2018 zur Bundeswehrdisziplinaranwältin ernannt worden.
mehr lesen

Bei der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen gelang es den Grünen erstmals, mehrere Oberbürgermeisterämter zu erobern. In Bonn setze sich die Grünen-Bundestagsabgeordnete Katja Dörner mit 56,3 Prozent gegen den bisherigen Amtsinhaber Ashok-Alexander Sridharan von der CDU durch, der auf 43,7 Prozent kam.
mehr lesen

Das Plenum des Deutschen Presserats hat Sascha Borowski zum neuen ehrenamtlichen Sprecher gewählt. Der Digital-Journalist wurde vom Deutschen Journalisten-Verband (DJV) in den Presserat entsandt und löst turnusgemäß den bisherigen Sprecher Volker Stennei vom Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) ab.
mehr lesen

Das Bundeskabinett hat am 12. August 2020 fünf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den neu gegründeten Expertenrat für Klimafragen berufen. Darunter auch den Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE und Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Hans-Martin Henning. Die weiteren Mitglieder sind: Das unabhängige Expertengremium soll die Bundesregierung bei der Anwendung des Bundesklimaschutzgesetzes beraten.
mehr lesen

Die vergangenen Wochen haben die Bedeutung eines digital funktionierenden Staates verdeutlicht: In kurzer Zeit haben Behörden bundesweit hunderttausende Anträge auf Kurzarbeitergeld, Soforthilfen für Unternehmen und andere Unterstützungsleistungen bearbeitet und Milliarden an Soforthilfen angewiesen. Ohne digitale Prozesse wäre dies nicht möglich gewesen.
mehr lesen

Außenminister Heiko Maas hat am 4. Mai 2020 Herrn Miguel Berger die Ernennungsurkunde zum Staatssekretär des Auswärtigen Amts überreicht. Berger ist Nachfolger von Andreas Michaelis, der nach zwei Jahren im Amt des Staatssekretärs als Botschafter nach London wechselt.
mehr lesen

Ab 1. Juli 2020 wird Daniel Benjamin (* 1961) neuer Direktor der American Academy in Berlin. Er folgt auf Terry McCarthy, der 2019 nach acht Monaten sein Amt niedergelegt und in die USA zurückgekehrt ist. Gegenwärtig leitet Benjamin als Direktor das 1982 gegründete John Sloan Dickey Center for International Understanding am Dartmouth College in Hanover/New Hampshire/USA. Daniel Benjamin ist Sicherheitsexperte, Autor und Journalist. Er fungierte u.a.
mehr lesen

1 bis 10 von 112
⟨⟨ 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 ⟩⟩
- Anzeige - Stiftungssuche
- Anzeige - PR-Journal
- Anzeige - Behördenspiegel
- Anzeige - BVVGF e.V. - Bundesverband der Vereins-, Verbands- und Stiftungsgeschäftsführer e.V.
Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de