OECKL - Die gute Adresse

Unser Profil

 

 

Seit 70 Jahren gibt der Festland Verlag in Bonn das Nachschlagewerk Handbuch des Öffentlichen Lebens – Deutschland (HBÖ-Deutschland) heraus. Es wurde von Prof. Dr. Albert Oeckl (1909-2001) begründet mit dem Ziel, eine übersichtliche Sammlung aller wichtigen Verbände, Organisationen, und Behörden aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur mit Namen, Adresse, Kommunikationsdaten und vor allem mit maßgeblichen Kontaktpersonen zu erstellen. Es lag die Idee zugrunde, „alles einschlägige Material des Bundesgebietes in sorgfältiger Kleinarbeit zusammenzutragen und systematisch geordnet zur Verfügung zu stellen“. (Vorwort 1. Auflage 1950).

Dieser Grundidee ist das Redaktionsteam bis heute treu geblieben, obwohl und gerade weil das HBÖ-Deutschland inzwischen von einem Buch in „praktischem Taschenformat“ (Vorwort 1. Auflage 1950) zu einem umfangreichen, in 15 Sachgebiete gegliederten Handbuch angewachsen ist.

Der Festland Verlag hat im Laufe der Jahre das Spektrum seiner Produkte beständig erweitert. Seit 25 Jahren gibt er als Pendant zum HBÖ-Deutschland das Handbuch des Öffentlichen Lebens – Europa und Internationale Zusammenschlüsse (HBÖ-Europa) heraus. Die Datenbestände wurden ursprünglich als CD-ROM erstellt und schließlich als aktuelle Online-Datenbank im Internet bereitgestellt. Somit bietet die digitale Variante mit dem stark gewachsenen, stets aktualisierten Bestand zusätzliche Möglichkeiten für die Nutzer, z.B. in schnellen Such-, Sortier- und Exportierfunktionen. Darüber hinaus bietet der Festland Verlag umfassende Adressmanagement-Lösungen, mit denen erfolgreiche Kontakte zu Kunden sichergestellt werden.

Festland Verlag Bonn

Postfach 20 05 61
53135 Bonn, Deutschland

Basteistraße 88
53173 Bonn, Deutschland

Tel. +49- (0) 228 / 362 021
Fax +49- (0) 228 / 351 771
E-Mail verlag@oeckl.de